Hausbaublog - Unser Weg zum Traumhaus Planung

Bestandsimmobilie vs. Neubau / Entscheidungshilfen

Neubau vs. Bestandsimmobilie

Wenn der Wunsch eines Eigenheims entsteht, hat man grundsätzlich die Möglichkeit, eine bereits bestehende Immobilie zu kaufen und ggf. zu modernisieren / sanieren oder sich an einen Neubau zu wagen. Auch wir standen vor dieser Entscheidung.

Anfänglich waren wir auf eine Bestandsimmobilie aus – wir dachten ein Neubau wäre finanziell nicht interessant. Wir haben uns 3 Immobilien angeschaut und waren sogar kurz davor, eines dieser 3 Häuser zu kaufen. Leider war der Makler nicht sehr kooperationswillig und der Hauskauf platzte nach dem Gutachtertermin.

Von da an schauten wir uns auch nach Neubauprojekten um und stellten fest, dass ein Neubau sehr wohl in Frage kommt. Die Banken bewerten beide Optionen in Gänze anders und es kommen unterschiedliche Fördermöglichkeiten in Frage. Vielleicht helfen euch die folgenden Kriterien, mit denen wir unsere Entscheidung traf, um euch einen Überblick zu verschaffen, was für einen Neubau und was für eine Bestandsimmobilie spricht.

Was spricht für eine Bestandsimmobilie?

  • Größeres Grundstück (neue Grundstücke oft sehr teuer)
  • Außenanlagen bereits vorhanden (ggf. nur Umplanung nach eigenen Wünschen)
  • ggf. sofort bezugsfertig und damit Vermeidung finanzieller Doppelbelastung
  • kein Baustress / keine Planungsphase
  • „Keller“ (Kosten für einen neugebauten Keller sehr hoch)
  • Gute Fördermöglichkeiten über die Kfw

Was spricht für einen Neubau?

  • Haus komplett nach eigenen Vorstellung (z.B. Grundriss, Optik usw.)
  • Modernste Technik, Anlagen, Dämmung (Heizung, Wasser usw.)
  • Energie-Umwelt-Aspekte und damit Nebenkosteneinsparung
  • wenige bis keine Kompromisse
  • „freie“ Standortwahl

Meinem Mann war es wichtig, in bestimmten Bereich unabhängig und autark zu sein. Das würden wir mit einer Bestandsimmobilie nur schwer bis gar nicht realisieren können. Wenn dann nur durch erhebliche Mehrkosten.

Nach den ersten Kalkulationsbeispielen über unsere Finanzmaklerin war klar, dass für uns ein Neubau in Frage kommt, der nunmehr all unsere Wünsche berücksichtigt.

Christin
Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

1 Kommentar

  • Reply
    Timeline: Wann, was geschah! Bauablauf! | Unser kleines ich | Mama & Lifestyleblog
    7. November 2017 at 15:01

    […] Anfang 2017: Wunsch nach Neubau wächst, da Bestandsimmobilien schwierig […]

  • Leave a Reply

    Bestandsimmobilie vs. Neubau / Entscheidungshilfen

    von Christin Geschätzte Lesezeit: 1 min
    1