Ausprobiert Ratgeber Schwangerschaft

Rotbäckchen & Floradix gegen Eisenmangel

Eisenmangel in der Schwangerschaft

Mit Beginn der Schwangerschaft verändert sich dein Blutbild. Die Blutmenge nimmt um 40-50% zu. Dies ist notwendig, um dein Baby mit genügend Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen und auch dein Körper macht Veränderungen durch, wo nun mehr Blut bentötigt wird z.B. Durchbluten der Gefäßnetze in Uterus, Brust, Muskeln und Nieren. Um rote Blutkörperchen zu bilden, brauch dein Körper nun mehr Eisen.

Um zu messen, wie dein Eisenwert im Körper ist wird der HB-Wert (Hämoglobin) bestimmt. Dies geschieht meist durch einen Kieks in den Finger. Hast du als Schwangere nun nicht genug Eisen, so plündert dich dein Baby aus. Im schlimmsten Fall kann es zu Blutarmut kommen. Damit das nicht geschieht, kann man mit verschiedenen Produkten vorsorgen.

Obwohl mein Eisenwert  lange noch recht gut war habe ich begonnen, täglich den Saft von Rotbäckchen ,,Mama Eisen+“ zu trinken und habe mir Lebensmittel gesucht, welche einen erhöhten Eisenwert aufweisen.

 

Rotbäckchen Mama Eisen+“

rotbaeckchen mama eisenRotbäcken Mama Eisen+ ist einer von vielen Säften, die angepriesen werden den Eisenhaushalt bei Schwangeren und Stillenden zu unterstützen. Ich habe täglich zum Frühstück 30mg von diesem Saft zu mir genommen. Der Geschmack ist wirklich lecker 🙂 Der Preis ist mit 2x 450ml für 13,90 EUR nicht ganz ohne – Rotbäckchen Mama Eisen+, 2er Pack (2x450ml)*.

Angaben von Rotbäckchen:

  • Mit leckerem Erdbeermark
  • Ohne Zusatz von Konservierungs-, Farb-, Süß- und Aromastoffen, Säuerungs- und Verdickungsmitteln
  • Alkohol-, gluten und laktosefrei
  • Empfohlene Tagesdosis 30mg – enthält 5 mg Eisen und 66 mg Vitamin C

 

1 Flasche hat bei mir genau für den Zeitraum zwischen 2 Frauenarztterminen gereicht. Daher hatte ich eine gute Möglichkeit anhand meiner HB Werte zu vergleichen, ob die Einnahme etwas gebracht hat. Die Werte haben sich von 13,1 auf 11,9 verschlechtert. Der Arzt riet mir dazu, den Rotbäckchen Saft gegen Floradix Kräuterblut zu tauschen. (Floradix mit Eisen Lösung zum Einnehmen, 1er Pack (1 x 0.7 l))*

Floradix Kräuterblut mit Eisen

FloradixAuf Anraten meines Frauenarztes besorgte ich mir nun also eine Flasche Floradix mit Eisen (auch bekannt als Kräuterblut). Es wurde dazu geraten, die Einnahme mit einen Vitamin C lastigen Saft zu kombinieren. Hier entschied ich mich für den Acerola Saft von DM. Ich muss sagen, ich finde diese Kombination wirklich widerlich im Gegensatz zum Rotbäckchen Saft. Hier soll man 3x 15 ml zu sich nehmen. Da in der Beschreibung steht, man soll 1,5 Std. vor dem Essen Floradxi einnehmen habe ich mich entschieden, die Tagesration komplett früh zu trinken. Anders ist das zeitlich einfach nicht möglich. Dazu trinke ich dann 15 ml Acerola Saft. Floradix ist mit einem Preis von 15,94 EUR für 700 ml kein günstiges Unterfangen. Der Acerolasaft kostete bei DM 3,39 EUR für 330 ml.

Angaben von Floradix:

  • 45 ml FLORADIX® MIT EISEN enthalten 36,8 mg verwertbares Eisen
  • Pflanzliches Spezial-Tonikum mit organisch gebundenem Eisen, Fruchtsäften und Arzneikräutern.

Zwischen dem Termin am 16.08.2016 und dem Termin am 13.09.2016 lagen nun 4 Wochen. Der HB Wert hat sich von 10,6 auf 12,3 verbessert (ich bin jetzt in der 27. SSW).

 

Mein Fazit

Geschmacklich fällt meine Wahl natürlich auf den Rotbäckchen Saft. Da es hier aber leider nicht nur darum geht, etwas leckeres zu trinken, sondern der Eisengehalt ausschlaggebend ist, kommt man natürlich um Floradix nicht herum. Der Eisengehalt von Floradix liegt bei 36,8 mg auf 45 ml und bei Rotbäckchen 5 mg auf 30 mg. Damit fällt meine Entscheidung klar auf Floradix. Den Saft werde ich jetzt erstmal bis zum Ende der Schwangerschaft trinken und dann mal schauen, wie mein Eisenwert aussieht. Nur den Acerolasaft werde ich gegen Orangensaft eintauschen.

Christin

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Eisenhaltige Lebensmittel in der Schwangerschaft - Unser kleines ich | Baby Blog
    13. September 2016 at 20:05

    […] zu Nahrungsergänzungsmitteln kann man natürlich auch auf die Wahl der Lebensmittel achten, um den Eisenhaushalt ein wenig in […]

  • Reply
    7. Monat - Frauenarzttermin - Unser kleines ich | Baby Blog
    19. September 2016 at 8:20

    […] gesunken – daher empfahl mir mein Arzt beim Termin am 16.08.2016 (HB 10,6) die Einnahme von Floradix. Und tatsächlich! mein Eisenwert hat sich binnen dieser 4 Wochen Einnahme auf 12,3 verbessert. Das […]

  • Reply
    Beschwerden in der Schwangerschaft | Unser kleines ich - Babyblog
    24. September 2016 at 10:28

    […] aber auch der Müdigkeit nachzugehen und ausreichend zu schlafen. Müdigkeit kann aber auch durch Eisenmangel zustande kommen. Hier sollte der Frauenarzt regelmäßig den HB-Wert […]

  • Reply
    8. Monat - Frauenarzttermin | Unser kleines ich | Baby Blog
    20. Oktober 2016 at 12:01

    […] Mal in der Schwangerschaft. Erfreulich war noch, dass sich mein HB Wert nochmals verbessert hat. Floradix hat sich also voll […]

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: